13. November 2019 - Klasse 4c: Waldexkursion zum Hardter Wald

Am 11.11.2019 waren wir im Hardter Wald unterwegs, nachdem wir im Sachunterricht schon viel über den Wald gehört haben. Dort trafen wir uns mit Frau Kirsch, um noch mehr über den Wald zu lernen. Als erstes lernten wir etwas über Pilze. Wusstet ihr, dass die Wurzel der eigentliche Pilz ist? Wir schauten uns ganz genau die Baumrinden an und entdeckten Spuren des Borkenkäfers. Als nächstes machten wir ein Picknick. Nach dem Picknick fingen wir Insekten in einem Becher. Frau Kirsch erzählte uns etwas über unsere Fänge, die wir natürlich schnell wieder frei ließen. Zum Schluss spielten wir alle ein Spiel. Wir verabschiedeten uns von Frau Kirsch und fuhren mit dem Bus zurück zur Schule. Das war ein schöner Tag, an dem wir viiiiiiel gelernt haben.

 

 

Am 11.11.2019 fuhren wir mit dem Bus in den Hardter Wald und trafen Frau Kirsch. Wir gingen dann in den Wald und schauten einen toten Baum an. Dann war unsere Aufgabe mit Wachsmalern die Muster von den Borkenkäfertunneln abzumalen. Anchließend sammelten wir zwei verschiedene Tannenzapfen. Danach lernten wir Pilzarten kennen. Wir gingen weiter und fanden Mückeneier auf Blättern. Es gab auch eine Frühstückspause und am Ende gingen wir zur Bushaltestelle und fuhren mit dem Bus zurück zur Schule. Ben, 4c

 

MÖNCHENGLADBACH-HARDT Am 11. November 2019 machte unsere Klasse 4c der Will-Sommer-Grundschule Broich eine Exkursion in den Hardter Wald, da wir zu der Zeit dieses Thema behandelten. Hierfür wurde extra eine Frau eingeladen, die uns zu Beginn erst noch einmal die Regeln des Waldes nahelegte, wie z.B. keinen Müll im Wald liegen lassen und sich ruhig zu verhalten. Dann gingen wir gemeinsam in den Wald und suchten Pilze und weitere Früchte des Waldes, die Tannenzapfen. Im Anschluss pausten wir mit Hilfe von Papier und Stiften an einem Baum die Gänge der Borkenkäfer ab. Nach einer kurzen Stärkung gingen wir weiter in den Wald. Bis zu einer Stelle, an der wir gemeinsam Spiele spielten. Hierbei sollten wir Käfer und Insekten suchen und versteckte Nüsse wieder finden. Im Anschluss tobten wir noch durch den Hexenkull (ein ausgetrockneter Teich), bis wir uns letztendlich verabschiedeten und mit dem Bus zurück zur Schule fuhren. Dies war nur ein kurzer Einblick in unsere Waldexkursion. Lea, 4c

Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.